Kontaktieren Sie uns!

Ihr Kontakt zu unserem Presseteam.
Messe München GmbH
Messegelände
81823 München
Tel.: +49 89 949-20720
Fax: +49 89 949-20719
E-Mail:

Monica Araujo wird neue Geschäftsführerin der Messe Muenchen do Brasil

23. Oktober 2017

Brasilianische Tochtergesellschaft der Messe München ab 1. November 2017 unter neuer Leitung

Erfahrene Führungskraft aus der Eventbranche als Geschäftsführerin in Brasilien

 

Die Messe München holt für ihr Engagement in Südamerika Monica Araujo ins Boot, eine Spitzenführungskraft und Messeexpertin mit internationaler Erfahrung. Sie wird am 1. November 2017 die neue Geschäftsführerin der Messe Muenchen do Brazil.

 

Die Messe München hat Monica Araujo als Geschäftsführerin ihrer brasilianischen Tochtergesellschaft gewonnen, der Messe Muenchen do Brazil Feiras ltda. Monica Araujo hat umfangreiche Erfahrung in der Organisation von Events und Gewerbeausstellungen.

 

„Wir freuen uns darauf, Frau Araujo als Kennerin der brasilianischen Branche an Bord der jüngsten Tochtergesellschaft des Konzerns zu haben. Die Messe München wird in Brasilien von Frau Araujos Fachkompetenz profitieren“, sagt Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München. „Monica Araujo ist die richtige Führungskraft, um unsere Geschäftstätigkeit in Brasilien aufzubauen und unsere ehrgeizige Wachstumsstrategie in einem unserer wichtigsten Zielländer umzusetzen.“

 

Die Messe München hat im März 2017 eine Tochtergesellschaft in Brasilien gegründet, die ab dem 1. November 2017 von Monica Araujo geleitet wird. Als erste Ausstellungen im Portfolio veranstaltet die Messe Muenchen do Brazil die „M&T Expo“, die „M&T P&S“ und die „Construction Expo“. Alle drei Fachmessen finden innerhalb einer langfristigen Kooperation mit Sobratema statt. Mit diesem Schritt vervollständigt die Messe München ihr weltweites Netzwerk im bauma Cluster.

 

Im Verlauf ihrer Karriere hat die zukünftige Geschäftsführerin der Messe Muenchen do Brazil bei UBM viel Erfahrung im Ausstellungssektor gesammelt. Zuletzt war Monica Araujo Executive Product Director und Marketing Director (CMO) bei UBM in Brasilien. Davor arbeitete sie viele Jahre als Executive Manager bei Multiplus, einem LATAM-Unternehmen und großen brasilianischen Kundenbindungsnetz, wo sie ihre Start-up-Erfahrung zeigen konnte. Bei Multiplus konzentrierte sich Frau Araujo auf das Produkt-, Market-Intelligence- und Customer-Relationship-Management.

 

Brasilien ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für die Messe München
Monica Araujo hat einen Master in Business Administration und arbeitete bereits in verschiedenen internationalen Management-Positionen im Bereich Produkt- und Marktentwicklung.

 

„Es ist eine große, aber hochinteressante Herausforderung für mich, der Messe München und ihren Ausstellungen in Brasilien zum Erfolg zu verhelfen. Denn dies ist für den brasilianischen Messemarkt und Bausektor ein entscheidender Schritt in den internationalen Markt“, sagt Monica Araujo.

 

Stefan Rummel, Vorsitzender der Aktionärsversammlung und als Geschäftsführer der Messe München zuständig für das internationale Geschäft, freut sich auf die Zusammenarbeit mit Monica Araujo und dem ganzen Team in São Paulo. „Mit ihrer Erfahrung und ihrem Background ist sie die ideale Wahl für unsere Unternehmens- und Geschäftsentwicklung in Brasilien.“

 

Brasilien ist eines der Hauptzielländer der Messe München für den Aufbau neuer Geschäftsfelder und Messen.